You are currently viewing Ethische Bank
Eine ethische Bank setzt auf Nachhaltigkeit und Transparenz mit ihren Kunden und Kundinnen. (Quelle: Instagram: @klimalexikon)

Ethische Bank

Definition

„Als Ethische Bank oder Öko-Bank bezeichnet man einen Finanzdienstleister, der bestimmte Investitionsbereiche ausschließt, wie z.B. Waffenindustrie, Glücksspiel, Kinderarbeit oder Pornografie. Dabei steht deshalb das moralische Empfinden stark im Vordergrund.“ [1]

Die Bank ist ein Institut, das viele Finanzleistungen anbietet. So gehören zu den Angeboten der Banken auch Fonds, Aktien, Wertpapiere und mehr. Zudem sind Kredite und Aktendepots möglich. Die Bank arbeitet auch mit dem Geld ihrer Kunden und Kundinnen, indem sie dieses Geld in verschiedene Projekte investiert. [2]

Doch nicht alle Banken setzen auf Nachhaltigkeit und Transparenz mit ihren Kund:innen. Viele Banken investieren das Geld ihrer Anleger:innen in heikle und potentiell umweltschädliche Bereiche und Projekte. Manche davon stehen in Zusammenhang mit Kinderarbeit, Pornographie und Tierversuche oder stehen im Verdacht, fossilin Brennstoffe zu fördern. [3]

Ethische Banken hingegen legen Wert auf eine verantwortungsvolle Investition von Geld und legen dazu strenge Regeln fest. [4] Auch wenn jede ethische Bank selbst entscheidet, wo sie ihre Schwerpunkte setzt, gibt es einige Kriterien, die von den meisten Banken berücksichtigt werden. Dies geht deutlich über die „normalen“ ESG-Standards (d.h. die Messkriterien und -standards, die die Umwelt-, Sozial- und Governance-Aktivitäten einer Organisation bewerten) hinaus. Die Themen Klimawandel, Natur und Umwelt, Steuern, Energieerzeugung, Arbeits- und Menschenrechte, sowie Transparenz werden viel genauer betrachtet und strenger bewertet, als es bei herkömmlichen Banken der Fall ist. [5]

Im deutschsprachigen Raum gibt es einige ethische Banken: Girokonten gibt es in Deutschland zum Beispiel bei der GLS Bank, Triodos Bank oder EthikBank. [6] In Österreich ist das Angebot an ethischen Banken noch ausbaufähig: In Wien gibt es das Bankhaus Schelhammer & Schatter oder die Möglichkeit ein Gemeinwohlkonto bei der Genossenschaft für Gemeinwohl zu eröffnen. [7]

In anderen europäischen Ländern findet man ethische Banken, wie die Banca Etica in Italien oder Crédit Coopératif in Frankreich. All diese Banken werden von der Europäischen Föderation der ethischen und alternativen Banken (Febea) vertreten. [8]

In welche Projekte investieren ethische Banken?

Ethische Banken investieren in nachhaltige und soziale Projekte. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Gesundheitswesen und Pflegeeinrichtungen
  • kirchliche Einrichtungen
  • erneuerbare Energien
  • ökologische Bauprojekte
  • nachhaltige Wirtschaft. [9]

Gibt es auch Nachteile?

Ethische Banken haben wenige Nachteile. Dazu gehören z.B. die gebührenpflichtigen Bankomatkarten und Serviceleistungen. [10]

Ethische Banken haben außerdem oftmals keine oder nur wenige Filialen, sodass der persönliche Ansprechpartner für die Kunden fehlt. Die Kommunikation wird weitgehend über das Internet oder Telefon abgewickelt. [11]

Good to know

Inzwischen bieten auch einige herkömmliche Banken wie Sparkassen ihren Kund:innen „grüne“ Konten an. Das bedeutet, dass ein Wechsel zu einer ethischen Bank nicht unbedingt notwendig ist. [12]

von Diana Dellantonio

[1] Vgl. o.A. (2023): Ethische Banken: Welche Ethikbanken gibt es und was macht sie aus?, In: Mutual. URL: https://www.mutual.de/konto/ethische-banken/ [Zugriffsdatum: 02.02.2024]

[2] Vgl. o.A. (o. D.): Die besten Ökobanken: Grüne Banken im Vergleich, In: Reisetopia. URL: https://reisetopia.de/girokonto/oekobanken/#:~:text=Zum%20jetzigen%20Zeitpunkt%20existieren%20noch%20keine,sollte%20eine%20%C3%96kobank%20einige%20Kriterien%20erf%C3%BCllen.&text=Zum%20jetzigen%20Zeitpunkt%20existieren,%C3%96kobank%20einige%20Kriterien%20erf%C3%BCllen.&text=Zeitpunkt%20existieren%20noch%20keine,sollte%20eine%20%C3%96kobank%20einige [Zugriffsdatum: 02.02.2024]

[2] Vgl. o.A. (o. D.): Nachhaltiges Banking – so funktioniert’s, In: UmweltDialog. URL: https://www.umweltdialog.de/de/verbraucher/finanzen/2019/Nachhaltiges-Banking-so-funktioniert-s.php [Zugriffsdatum: 02.02.2024]

[3] Vgl. ebd.

[4] o. A. (2020): Ökobanken und ihr Konzept: Das steckt hinter der grünen Geldanlage, In: Der Spiegel. URL: https://www.spiegel.de/gutscheine/magazin/oekobank [Zugriffsdatum: 06.02.2024]

[5] Vgl. Demeter, Elisabeth (2021): Ethische Banken, In: Energieleben. URL: https://www.energieleben.at/ethische-banken/ [Zugriffsdatum: 03.02.2024]

[6] Vgl. Hecht, Benjamin (2023): Ethische Banken. Die 6 besten im Überblick, In: Utopia. URL: https://utopia.de/ratgeber/ethische-banken-die-besten-im-uberblick/ [Zugriffsdatum: 03.02.2024]

[7] Vgl. Hinteregger, Daniela (o. D.): Nachhaltig dein Geld investieren: ein Status Quo, In: Zero Waste Austria. URL: https://www.zerowasteaustria.at/banken-und-portale-die-dir-beim-grunen-investieren-helfen.html [Zugriffsdatum: 06.02.2024]

[8] Vgl. Knaebel, Rachel (2016): How to recognize a truly alternative, ethical and socially useful bank, In: Basta!. Décrypter, résister, inventer. URL: https://basta.media/How-to-recognize-a-truly-alternative-ethical-and-socially-useful-bank [Zugriffsdatum: 06.02.2024]

[9] Vgl. o. A. (o. D.)

[10] Vgl. o. A. (2020).

[11] Vgl. ebd.

[12] Vgl. Mulke, Wolfgang (2023): Ökobanken. „Saubere“ Geldgeschäft, In: Frankfurter Rundschau. URL: https://www.fr.de/wirtschaft/oekobanken-saubere-geldgeschaeft-92391262.html [Zugriffsdatum: 02.02.2024]

Demeter, Elisabeth (2021): Ethische Banken, In: Energieleben. URL: https://www.energieleben.at/ethische-banken/ [Zugriffsdatum: 03.02.2024]

Hecht, Benjamin (2023): Ethische Banken: Die 6 besten im Überblick, In: Utopia. URL: https://utopia.de/ratgeber/ethische-banken-die-besten-im-uberblick/ [Zugriffsdatum: 01.02.2024]

Hinteregger, Daniela (o. D.): Nachhaltig dein Geld investieren: ein Status Quo, In: Zero Waste Austria. URL: https://www.zerowasteaustria.at/banken-und-portale-die-dir-beim-grunen-investieren-helfen.html [Zugriffsdatum: 06.02.2024]

Knaebel, Rachel (2016): How to recognize a truly alternative, ethical and socially useful bank, In: Basta!. Décrypter, résister, inventer. URL: https://basta.media/How-to-recognize-a-truly-alternative-ethical-and-socially-useful-bank [Zugriffsdatum: 06.02.2024]

Mulke, Wolfgang (2023): Ökobanken. „Saubere“ Geldgeschäft, In: Frankfurter Rundschau. URL: https://www.fr.de/wirtschaft/oekobanken-saubere-geldgeschaeft-92391262.html [Zugriffsdatum: 02.02.2024]

o.A. (o. D.): Nachhaltiges Banking – so funktioniert’s, In: UmweltDialog. URL: https://www.umweltdialog.de/de/verbraucher/finanzen/2019/Nachhaltiges-Banking-so-funktioniert-s.php [Zugriffsdatum: 02.02.2024]

o. A. (2020): Ökobanken und ihr Konzept: Das steckt hinter der grünen Geldanlage, In: Der Spiegel. URL: https://www.spiegel.de/gutscheine/magazin/oekobank [Zugriffsdatum: 06.02.2024]

o. A. (2023): Ethische Banken: Welche Ethikbanken gibt es und was macht sie aus?, In: Mutual. Wichtig richtig sparen. URL: https://www.mutual.de/konto/ethische-banken/ [Zugriffsdatum: 02.02.2024]